Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kleine Nachtmusik: 4.000 Karten für den Hofgarten

Ab 19.30 Uhr Abendkasse geöffnet

Es ist entschieden: die Kleine Nachtmusik findet heute Abend im wunderschönen Hofgarten der Residenz statt. An den Abendkassen könnt Ihr ab 19.30 Uhr Tickets für die über 4.000 Promenadenplätze zu 10 Euro erwerben. Einige wenige Sitzplätze zu 20 Euro sind auch noch zu haben.

Picknickdecke einpacken

Also packt eine Decke ein und rechtzeitig die Karten holen und Euch ein lauschiges Plätzchen sichern. Für die glücklichen Gewinner unseres Gewinnspiels haben wir natürlich schon in erster Reihe eine Picknickdecke ausgerollt. Wichtig: dieses Konzert findet ohne Pause statt. Die Abendkasse öffnet um 19.30 Uhr. Die Mitnahme von Speisen und Getränken, sowie Tieren ist leider nicht erlaubt.

Programmablauf

Mit dem italienischen Gitarristen Aniello Desiderio und Joaquín Rodrigos feurigem »Concierto de Aranjuez« hält in diesem Jahr der sonnige Süden Einzug in die Residenzstadt: Die leuchtenden Farben, Klänge und Rhythmen seiner spanischen Heimat hat das Konzert in sich aufgesaugt und ist zum klingenden Synonym für die iberische Halbinsel geworden. Für die Etablierung der Gitarre auf der Konzertbühne sorgte bereits 150 Jahre vor Rodrigo um 1800 der Gitarrenvirtuose Mauro Giuliani, dem die Zeitgenossen den Ehrentitel »Mozart der Gitarre« verliehen. Und selbstverständlich darf auch »Eine kleine Nachtmusik« des »echten« Mozart nicht fehlen, wenn das Mozartfest zu seiner großen Nachtmusik lädt. Die Stücke im Einzelnen:

Wolfgang Amadé Mozart Serenade Nr. 13 G-Dur KV 525 »Eine kleine Nachtmusik«

Mauro Giuliani Konzert für Gitarre und Streicher A-Dur op. 30

Joaquín Rodrigo »Concierto de Aranjuez« für Gitarre und Orchester

Ludwig van Beethoven Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel »Egmont« op. 84

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT