Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Informationsfahrt ins NS-Dokumentationszentrum

„Dialog Erinnerungskultur“

Das Kulturreferat lädt zur diesjährigen Informationsfahrt im Rahmen des „Dialogs Erinnerungskultur“ am Samstag, 25.7.2015 nach München zum NS-Dokumentationszentrum und dem Münchner Stadtmuseum ein.

NS-Dokumentationszentrum

Das lange diskutierte und geplante NS-Dokumentationszentrum München, Lern- und Erinnerungsort zur Geschichte des Nationalsozialismus, ist nach langer Planungszeit seit wenigen Wochen geöffnet. Nach einem geführten Rundgang steht Dr. Thomas Rink (Abtl. Bildungs- und Vermittlungsarbeit) für ein Hintergrundgespräch zur Verfügung.

Programm (Änderungen vorbehalten):

7:00 Uhr Abfahrt Würzburg, Hauptbahnhof, Taxistand

11.00 Uhr NS-Dokumentationszentrum München (Brienner Straße 34)

14 Uhr Pause
Bitte beachten, dass beim NS-Dokumentationszentrum keine Möglichkeit für einen Imbiss besteht und die Mittagspause aus organisatorischen Gründen nur eine Stunde beträgt.

15 Uhr Münchner Stadtmuseum

Das Münchner Stadtmuseum gehört zu den wichtigsten stadtgeschichtlichen Museen in Deutschland und vereint unterschiedliche Abteilungen und renommierte Sammlungen (Stadtkultur, Filmmuseum, Modesammlung, Puppentheater und Schaustellerei, Soundlab, München im Nationalsozialismus…). Dem Museum stehen in den nächsten Jahren konzeptionell und räumlich große Veränderungen vor. Rundgang und Hintergrundgespräch mit Direktorin Dr. Isabella Fehle.

Rückfahrt in München: voraussichtlich 17.00 Uhr
Rückkunft in Würzburg: voraussichtlich 21.00 Uhr

Preise & Anmeldung

20 EUR inkl. Busfahrt, Eintritt Stadtmuseum, Eintritt und Rundgang im NS Dokumentationszentrum (Schüler und Studenten: 15 EUR). Der Beitrag wird am Veranstaltungstag im Bus eingesammelt.

Anmeldung könnt Ihr Euch unter:
kulturamt@stadt.wuerzburg.de oder telefonisch unter 09 31/37 22 10 (begrenzte Teilnahmezahl) im FB Kultur.

Dieser Artikel basiert auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT