Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Alte Mainmühle – zum 10-Jährigen einen Brückenschoppen!

Fränkische Küche und Szenetreff

Dieses Wochenende feiert die Alte Mainmühle ihr 10-jähriges Jubiläum. Das Gasthaus ist für seine außergewöhnliche Lage direkt an der Alten Mainbrücke bekannt. Das schätzen nicht nur die darüber schlendernden Touristen, sondern hat sie sich spätestens durch den Brückenschoppen (deutsch 2.0: #bridging) auch bei den einheimischen Würzburgerinnen und Würzburgern zu einem echten Szenetreff entwickelt. Freunden fränkischer Spezialitäten war die Alte Mainmühle ohnehin immer ein Begriff.

Brückenschoppen

Der Brückenschoppen gehört mittlerweile zum festen Bild der Alten Mainbrücke, wenn nicht der ganzen Stadt. Grüßen die ersten Sonnenstrahlen des Tages, trinkt man seinen Wein entweder auf einem der beiden wunderschönen Balkone direkt über dem Wasser mit Festungsblick oder man genießt ihn auf der Brücke selbst. Aufgrund der Beliebtheit fügte man zuletzt den sogenannten Weingarten an der Silbersteige mit neuen Sitzgelegenheiten direkt am Main hinzu.

Entwicklung der Speisekarte

Die letzten zehn Jahre haben sich nicht nur die Trinkgewohnheiten, sondern auch die Speisekarte verändert: heutzutage möchten die Kunden vegetarische und  vegane Köstlichkeiten angeboten bekommen. Besucher, die das Restaurant wegen seiner typisch fränkischen Gerichte aufsuchen, werden mit den nach eigenem Hausrezept hergestellten Bratwürsten, dem Hochzeitsessen oder etwa dem Schäufele ihre kulinarische Freude erleben.

Kostspieliger Umbau für knapp 3 Mio. Gäste

Ganze zweieinhalb Jahre musste man das Restaurant umbauen, ehe man vor zehn Jahren eröffnen konnte. Da es unmöglich war, mittels Kran zu bauen, musste alles „per Hand“ renoviert werden. Nicht nur dieser Umstand hatte dazu beigetragen, dass sich die ursprünglichen Kosten von einer Million Mark auf zwei Millionen Euro vervierfachten. Die rund 288.000 Gäste pro Jahr werden sich freuen, dass man sich damals für die Investition entschied. Im Sommer macht das Publikum rund 50 Prozent Touristen aus, im Winter sind es 90 Prozent Einheimische, die der Alten Mainmühle treu bleiben.

Rectangle
topmobile2

Jubiläumspreis für Brückenschoppen

Diesen Samstag und Sonntag wird die Erfolgsgeschichte nun zum 10-jährigen Geburtstag gefeiert. Ab 11 Uhr gibt es auf der Alten Mainbrücke und am kleinen Pavillon am Mainufer den Brückenschoppen zu einem Jubiläumspreis und wer Hunger mitgebracht hat, wird sich an der besagten leckeren Mühlenbratwurst erfreuen dürfen.

Banner 2 Topmobile