Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Das Kinderprogramm beim Umsonst & Draußen Festival

Spaß für Groß und Klein

Beim Umsonst & Draußen Festival gibt es auch in diesem Jahr wieder ein buntes Kinderprogramm. Bei gutem Wetter werden am Donnerstag und Freitag von 18 bis ca. 20 Uhr eine Hüpfburg und eine Kletterwand aufgebaut. Das große Programm findet erst am Wochenende statt: Samstag von 14 bis 20 Uhr und Sonntag von 13 bis 19 Uhr. Ihr findet das Kinderprogramm kurz nach dem Talavera-Eingang links vom Weg. Organisiert wird das ganze vom Team von Spaß & Spiel, das wieder von der Museumsinitiative des Martin von Wagner Museums unterstützt wird

Viele Spielgeräte auf der Wiese

Hüpfburgen, Kletterwand, Rollrutsche stehen für Euch bereit und laden zum Spielen und Toben ein. Jonglieren, spielen oder einfach nur auf der Wiese chillen wie es Euch gefällt. Natürlich findet Ihr im Freigelände wieder das beliebte Bierkastenklettern der AWO. Gut gesichert werden Bierkästen gestapelt, auf denen man immer höher klettert.

Griechische und römische Mythen

Die Museumsinitiative des Martin von Wagner Museum lädt dazu ein, einen Blick in längst vergangene Zeiten zu werfen: Ihr erfahrt etwas über griechische und römische Mythen, über Musik in der Antike, über antike Schriften. Natürlich nicht so theoretisch wie in der Schule: Ihr könnt Schauspielermasken und Schriftrollen basteln und die mit antiken Schriftzeichen beschreiben oder ihr verwandelt Euch in der Verkleidungsecke in römische Gelehrte, Cleopatra oder Ritter.

Mittelalter zum Anfassen

Das kleine Zelt verwandelt sich am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr in eine mittelalterliche Erlebniswelt. Hier könnt Ihr eine echte Plattenrüstung bestaunen und die Burg mit der Korkenarmbrust beschießen. Hier gibt es einiges für Knappen und Burgfräulein zu lernen, bestaunen und zu erfahren – eben Mittelalter zum Anfassen. Von Zeit zu Zeit lädt Ritter Gillmour sein Katapult zum schießen… was dann passiert, erfahrt Ihr vor Ort.

Bunte Erlebniswelt

Mit Clown Muck dem Knappen mit der roten Nase und seiner Assistentin erlebt ihr „Abenteuer aus dem Mittelalter“ – unter tatkräftiger Hilfe vieler Kinder wird die große Wiese zur Bühne des Mitmachtheaters. Auf einer Papierrolle lasst Ihr eine mittelalterliche Stadt entstehen, mit der die Rittererlebniswelt ausgeschmückt werden kann, oder Ihr schneidet euer Kunstwerk aus und nehmt es mit nach Hause.

Schminkzelt: Am Schminkstand entstehen allerlei Phantasiewesen. Drachen, Räuber und Prinzessinen – verwandelt Euch nach Herzenslust. Das Schminkteam hat natürlich noch viele weitere Masken für euch als Vorlagen dabei.

Bauzelt: 
Die Riesenlegobaustelle wartet hier auf Euch. Vielleicht entsteht hier ja eine Ritterburg?

Wickelzelt: Hier können kleine Knappen, Prinzen und Prinzessinen trocken gelegt werden.

Open Dance Stage

Ebenfalls am Sonntag könnt Ihr ab 13 Uhr auf der Draussen-Bühne Tänzer der Open Dance Stage anfeuern und über coole HipHop-Moves staunen – nicht nur für Kinder und Teenager.

Eine Bitte an die Eltern

Auch wenn beim U&D ganz selten mal ein Kinder gesucht wird und spätestens nach ein paar Minuten gefunden wird, werden alle Eltern gebeten, ihrem Kind ihre Handynummer mitzugeben bzw. sie auf den Arm des Kindes zu schreiben.

Dieser Artikel beruht auf Informationen des Umsonst & Draußen Festivals

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT