Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Promotionsfeier der Medizin

Autismus

„Einzelgänger: Begabte junge Menschen mit Autismus“: So heißt der Titel des Festvortrags bei der Promotionsfeier der Medizinischen Fakultät am Samstag, 13. Juni. Der Festredner wird mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet. Die im Sommersemester 2014 und im Wintersemester 2014/15 promovierten Medizinstudierenden bekommen ihre Urkunden und Doktorhüte bei einer Feier verliehen. Das Fest findet am Samstag, 13. Juni, um 14:30 Uhr in der Neubaukirche der Uni Würzburg statt.

Ehrenpromotion

Eine Ehrenpromotion steht ebenfalls auf dem Programm: Professor Helmut Remschmidt (77), der seit 2006 emeritierte Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie der Universität Marburg, bekommt von der Würzburger Universitätsmedizin die Ehrendoktorwürde verliehen. Remschmidt war von 2000 bis 2008 Mitglied im Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Würzburg. Professor Remschmidt hält nach seiner Ehrung auch den Festvortrag. Sein Thema: „Einzelgänger: Begabte junge Menschen mit Autismus“.

Dieser Artikel basiert auf einer Pressemitteilung der Uni Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT