Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Antrag auf Packstation auf dem Uni-Gelände

Fachschaftsmitglieder – Erfahrung wählen

Die Hochschulgruppe Fachschaftsmitglieder – Erfahrung wählen hat einen Antrag für den nächsten ‪‎Studentischen Konvent‬ verfasst. Der Sprecher- und Sprecherinnenrat (SSR) wird damit beauftragt, sich gegenüber den relevanten Stellen der Universität Würzburg dafür einzusetzen, dass eine Packstation auf dem Gelände der Universität aufgestellt wird. In Frage kommen hierfür seitens der DHL / Deutschen Post Standorte, wie das Philosophiegebäude, die Uni-Bib, oder die Mensateria Campus Hubland Süd.

Lebensmittelpunkt auf Campus

Insbesondere aufgrund der Bologna-Reform verlagert sich der Lebensmittelpunkt der Studierenden immer mehr auf den Campus, so die Hochschulgruppe. „Viele Studierende verbringen dort ihren gesamten Tag, weshalb auf dem Campus Anlaufstellen geschaffen werden müssen, um alltägliche Erledigungen während Pausen oder vor/nach dem Studientag zu erledigen. Die Installation einer Packstation, um eingegangene Pakete abholen zu können, wann man dazu Zeit findet, bildet hierfür den Anfang.“

Dieser Artikel basiert auf Informationen der Hochschulgruppe „Fachschaftsmitglieder – Erfahrung wählen“.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT