Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Waghalsiger Einbruch in Gaststätte

Hoher Sachschaden – keine Beute

HEUCHELHOF. Ein Unbekannter ist zwischen der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag und Freitagfrüh über ein Fenster in dreieinhalb Metern Höhe in eine Gaststätte eingedrungen und hat aber offenbar nichts entwendet. Die Kripo Würzburg führt die Ermittlungen.

Den Einbruch in seine Gaststätte am Place-de-Caen hat der Besitzer der Polizei am Freitagmorgen gegen 09:00 Uhr mitgeteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich jemand auf waghalsige Art und Weise in der Höhe von über drei Metern auf einem nur wenige Zentimeter breiten Außenfenstersims zu zwei gekippten Fenstern der Gaststätte vorgearbeitet.

 

Eines der Fenster wurde teilweise eingeschlagen. Dann drückte der Täter aber das andere Fenster auf und gelangte so in die Gaststätte. Dort löste er jedoch die Alarmanlage aus und verließ die Gaststätte offenbar wieder ohne Beute über das Einstiegfenster. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro.

Der Sachbearbeiter der Kripo Würzburg bittet um Hinweise von Zeugen, die in diesem Zusammenhang Verdächtiges beobachtet haben unter Tel. 0931/457-1732.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT