Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

29-Jähriger Kradfahrer tödlich verunglückt

Von Fahrbahn abgekommen

ARNSTEIN/LKR. MAIN-SPESSART. Samstagnacht erhielt die Integrierte Leitstelle Würzburg gegen 01.00 Uhr von einem Verkehrsteilnehmer die Mitteilung über einen gestürzten Kradfahrer auf der Kreisstraße MSP 1 zwischen Sachserhof und Altbessingen.

Beim Eintreffen stellten die Rettungskräfte fest, dass der verunfallte Zweiradfahrer inzwischen verstorben war. Der 29-jährige Mann aus dem Landkreis Haßberge war offensichtlich alleinbeteiligt mit seinem Motorrad von der Fahrbahn abgekommen und lag mit seiner Maschine neben der Straße.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Würzburg ein Sachverständiger mit hinzugezogen.

Sobald sich neue Erkenntnisse hinsichtlich der Unfallursache ergeben, wird die Pressestelle des Polizeipräsidiums Unterfranken zeitnah nachberichten.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT