Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

111 Würzburger Orte: Das Wohnhaus Richard Wagners

Chorrepetitor am Stadttheater

Versteckt in einer Seitenstraße nahe der Residenz steht das Wohnhaus des deutschen Komponisten Richard Wagner. Im Jahr 1833 entschied sich der damals 19-Jährige für ein Jahr lang nach Würzburg zu gehen. Sein ältester Bruder, der Opernsänger Albert, und dessen Tochter Johanna, die ebenfalls Sängerin war, lebten bereits hier. Dank seinem großen Bruder bekam Wagner eine Stelle als Chorrepetitor am Stadttheater. Die erste Zeit wohnte der Komponist bei seinem Bruder, bis er schließlich ein Zimmer in der Kapuzinerstraße 2, direkt neben dem Rosenbachpark, bezog.

Wagners erste Oper

In diesem Zimmer begann Wagner seine erste Oper zu schreiben: „Die Feen“. Darin ging es um eine Liebesgeschichte zwischen dem Jäger Arindal und der Fee Ada. Wagner beendete sein Werk innerhalb eines Jahres, die Aufführung erlebte er jedoch nicht mehr, denn sie wurde erst 1888 in München gespielt. In seiner freien Zeit verweilte Wagner gerne im Biergarten „Zum letzten Hieb“.

In einer Gaststätte soll er den damaligen Bürgermeister sogar gefragt haben, was er von einem Festspielhaus in Würzburg halte. Dieser habe ihn jedoch abgewiesen, denn es gebe ja bereits ein Theater. Stattdessen kam es, dass in der Stadt am Main seit fast einem Jahrhundert ein jährliches Fest zu Ehren von Mozart stattfindet. Und das nur, weil dieser mal eine Tasse Kaffee in Würzburg getrunken hat.

Die ganze Geschichte

Was uns noch heute an den Komponisten Richard Wagner erinnert, erfahrt Ihr in dem Buch “111 Orte in und um Würzburg die man gesehen haben muss” von Bernhard Horsinka und Renate Bugyi-Ollert.

Weitere Geschichten aus dem Buch “111 Orte” findet Ihr hier.

Das Buch und vieles mehr im WüShop

Zu kaufen gibt’s das Buch in unserem WüShop, neben anderen schönen Würzburg Artikeln, wie dem Würzburg-Kalender, Postkarten-Set mit 12 Motiven Deiner Stadt, der #Wue Snapback Cap und dem neuen Kunstdruck von Würzburg. Ob Geburtstag oder Jubiläum – hier findet Ihr für jeden Anlass das richtige Geschenk.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT