Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 5 besten Orte um die Sonne zu genießen

Perfekter Sommertag

Juhu! Die Sonne zeigt sich immer öfter und bald ist auch endlich der offizielle Sommeranfang. Doch wohin kann man in unserem schönen Würzburg gehen, um das tolle Wetter den ganzen Tag genießen zu können? Wir haben hierfür für Euch unsere 5 besten Orte zusammen gestellt. Hier ist für jede Tageszeit etwas dabei, ob morgens, mittags oder abends. Somit könnt Ihr Euch den perfekten freien Sommertag zusammenstellen. Wie immer bei „Unsere 5 besten“ gilt, die Zusammenstellung beruht auf den Erfahrungen und Empfehlungen der Redaktionsmitglieder. Habt Ihr noch mehr Orte zum Sonne tanken ? Dann freuen wir uns über Eure Tipps in den Kommentaren.

Frühstück: Café Mozart

Es gibt doch nichts schöneres als den freien Tag mit einem leckeren Frühstück zu beginnen. Ihr liebt es, genauso wie wir, außer Haus frühstücken zu gehen ? Kein Tisch decken, kein Eier kochen und kein lästiger Abwasch. Dies kann man perfekt im Café Mozart machen. Das schnuckelige Café in der Nähe vom Theater hat einen kleinen Außensitzplatz angerichtet, wo Ihr schon früh am Morgen das Frühstück inklusive Sonne genießen könnt. Ob hausgemachte Limonade, Joghurt mit frischen Früchten oder verschiedene Frühstücksgerichte, hier wird für fast jeden Geschmack etwas geboten. Der perfekte Start in den Tag also. Unser Tipp: Das Käsefrühstück! Eine super Auswahl leckerer Käsesorten mit ausreichendem Brotkorb. Dazu: Eine schmackhafte Buttermilch mit dem Fruchtsaft Eurer Wahl.. Mmmmmh!

Mehr Tipps für ein leckeres Frühstück findet Ihr bei Unseren 5 liebsten Frühstück-Locations.

Vormittags: Dallenbergbad

Nach dem ausreichenden Schlemmen am Morgen, muss das Essen erst einmal verdaut werden. Dies könnt Ihr am besten im Dallenbergbad machen. Ob ausruhen auf den großen Liegewiesen oder trainieren im Schwimmerbecken, das Dalle ist für Faulenzer aber auch Aktive geeignet. Ihr wollt ein wenig mehr Spannung beim Schwimmbadbesuch? Kein Problem: Mit einer Riesenrutsche, Sprungbrettern, einem Volleyballfeld oder auch Trampolins könnt Ihr eine Menge Spaß haben. Aber nicht die Sonnencreme vergessen, wir übernehmen keine Haftung für krebsrote Besucher.

Nachmittags: Chillen am Main

Weiter gehts an den Main. An einem perfekten Sommertag in Würzburg darf auf keinen Fall ein kurzer Abstecher an unseren geliebten Fluss fehlen! Nach einem Schwimmbadbesuch ist man dann doch oftmals etwas kaputt. Diese Kraft könnt Ihr Euch bei einem gemütlichen Pläuschchen am alten Kranen mainabwärts mit Blick auf die Festung, die Weinberge, oder die alte Mainbrücke zurückholen. Schnappt Euch einfach ein leckeres Bier von zu Hause, sucht Euch ein gemütliches Plätzchen auf der Mauer und lasst Eure Beine und gleichzeitig Eure Seele baumeln. Mit den richtigen Freunden kann an diesem schönen Örtchen ganz und gar nichts schief gehen.

Früher Abend: Alte Mainbrücke

Die alte Mainbrücke – ein wunderschönes Wahrzeichen unseres Würzburgs. Auch hier lassen sich ein paar tolle Stunden verbringen, denn gegen Nachmittag und am frühen Abend füllt sich die Brücke immer mehr. Beim sogenannten „Bridging“ genießen Menschen mit einem leckeren Brückenschoppen gemeinsam mit Freunden Ihren wohlverdienten Feierabend. Das Sahnehäubchen sind dann noch die verschiedenen Straßenmusiker, die sich mit Akkustikmusik ein wenig Kleingeld dazuverdienen wollen und gleichzeitig den Abend musikalisch begleiten. Jeder Würzburger und Würzburg-Besucher sollte diese Atmosphäre mindestens einmal miterlebt haben.

Abends: Stadtstrand

Direkt am Main mit Blick auf die wundervolle Festung und das Käppele befindet sich der Stadtstrand. Ab Mitte April bis Mitte September könnt Ihr in Würzburg mit Sand unter den Füßen leckere Cocktails und andere Getränke schlürfen. Aber auch für die Hungrigen unter Euch ist bestens gesorgt. Ob Flammkuchen, verschiedene Pasta oder große Salate – hier wird garantiert jeder satt. Mit diesem Südseefeeling lassen sich die letzten Sonnenstrahlen super genießen und ein toller Sommertag perfekt ausklingen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT