Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Theateraufführung: „LYSISTRATE – Eine derbe Komödie von Aristophanes“

Theatergruppe der Uni Würzburg

Heute Abend noch nichts vor? In der Stadtmensa findet heute die letzte Aufführung des Theaterstücks „LYSISTRATE – Eine derbe Komödie von Aristophanes“ statt. Aufgeführt wird das Stück von der Theatergruppe der Uni Würzburg. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Inhalt des Theaterstücks

Den Frauen Athens geht ein Licht auf. All das Leid und der elende Krieg – das müsste doch nicht sein, wenn nur alle Männer Hellas‘ genötigt würden Frieden zu schließen. Und wie bewerkstelligt eine kluge und emanzipierte Frau das? Richtig: mit einem Sexstreik! Der Pakt, den alle Frauen Griechenlands schließen, lautet keinen Mann an ihre zarten Alabasterkörper zu lassen, bis diese Kriegstreiber sich endlich versöhnen. Aber mal ehrlich – ist das nicht ein zu hoher Preis? Denn keinen Sex für die Männer heißt auch… keinen Sex für die Frauen! Und ob sie das aushalten?

Dieser Artikel beruht auf Informationen von Andrei Alexandru Muckle

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT