Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Klangraum Kulturspeicher

Beethoven bis Piazolla

Am Donnerstag, 25. Juni 2015, um 19.30 Uhr findet im Museum Kulturspeicher ein weiteres Konzert der Reihe „Klangraum Kulturspeicher“ statt. Die in Würzburg geborene Geigerin Sinn Yang und Michaela Schlotter, Dozentin für Klavier an der Hochschule für Musik in Würzburg, verbindet seit Jahren eine enge musikalische Zusammenarbeit. Bei ihrem Konzert im Kulturspeicher werden sie Werke von Beethoven bis Piazolla interpretieren.

Fulminanter Abschluss

Die „Frühlingssonate“ op.24 von Ludwig van Beethoven eröffnet den frühsommerlichen Reigen,es folgt eine Komposition für Violine solo von Jörg Widmann (geb. 1973). Der junge Franz Hofmann ( 1920-1945 ) schrieb 1944/45 „im Felde“ die“Kleine Sonate“ für Violine und Klavier, zu der es eine kurze Einführung geben wird. „Le Grand Tango“ von Astor Piazolla, arrangiert von Sofja Gubaidulina, bildet den fulminanten Abschluss des Abends.

Karten gibt es nur an der Abendkasse: Erwachsene 14 €, Mitglieder des Freundeskreises 12 €, ermäßigt 7 €

Dieser Artikel basiert auf einer Pressemitteilung des Kulturspeichers Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT