Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mit fast 2 Promille auf der Autobahn unterwegs

Sternhagelvoll hinter dem Lenkrad

Kleinlangheim, Lkr. Kitzingen. Ein 26jähriger Autofahrer konnte auf der A 3 mit 1,84 Promille Alkohol gestoppt werden.

Am späten Sonntagabend kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Biebelried, auf der A 3 Fahrtrichtung Frankfurt, einen silbernen Audi aus dem Kreis Bamberg, Bei der Überprüfung des Fahrers konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest brachte es ans Licht.

Der Audi-Fahrer musste der Polizei mit auf die Wache folgen und sich Blut abnehmen lassen. Auto fahren wird der Bamberger wohl mehrere Monate nicht mehr, da die Polizei den Führerschein an sich genommen hat.

Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen „Trunkenheit im Verkehr“, mit einem mehrmonatigen Fahrerlaubnisentzug.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT