Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Africa Festival 2015 – Am 04. Juni geht’s los

Vier Tage afrikanische Kultur

Bald ist es soweit: Am 04. Juni beginnt das 27. Africa Festival in Würzburg. Vier Tage könnt Ihr dann täglich von 10 bis 24 Uhr afrikanische Kultur in Würzburg erleben. Auch in diesem Jahr sollen zahlreiche Künstler die Besucher mit traditioneller und moderner afrikanischer Musik unterhalten.

Letzte Karten bis 28. Mai erhältlich

Event jetzt
vormerken!

Die Karten für die Konzerte am Freitag und Samstag, sowie die Dauerkarten sind bereits ausverkauft. Die letzten Karten für die Konzerte am Donnerstag und Sonntag sind nur noch bis zum 28. Mai 2015 an den Würzburger Vorverkaufsstellen erhältlich. Besitzer von Konzertkarten haben übrigens tagsüber freien Eintritt auf das Festivalgelände. Ansonsten kostet der Eintritt für das Festival 8 Euro. 3 Euro davon gehen an die Stiftung Africa Festival.

Mehr zum Africa Festival 2015: hier.

Schwerpunktthema Sansibar

Neben den Konzerten wird es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben: Ein Basar mit afrikanischen Instrumenten und Kunsthandwerk, ein buntes Kinderprogramm und afrikanisches Essen und Trinken. Im Mittelpunkt stehen diesmal Nordafrika und die Insel Sansibar. Zur Eröffnung des Africa Festivals wird Staatspräsident Dr. Mohammed Shein aus Sansibar mit einer 24-köpfigen Delegation kommen.

Rectangle
topmobile2

Afrikanische Modenschau

Außerdem soll in diesem Jahr die senegalesische Modedesignerin Rama Diaw N’Deye ihre Kreationen im Rahmen einer Modenschau auf dem Africa Festival präsentieren. Für diese Modenschau mit Madame Rama haben sich, laut des Africa Festivals, viele Models beworben, die dann während des Festivals täglich um 12 Uhr auf dem Handwerkermarkt vor dem Zelt der senegalesischen Modedesignerin die Kleidung vorführen werden.

s.Oliver unterstützt Stiftung Africa Festival

s.Oliver ist auch beim 27. Africa Festival mit dabei. Das fränkische Modeunternehmen wird vor Ort Charity Aktionen durchführen, deren Erlöse in diesem Jahr der Africa Festival Stiftung zu Gute kommen. Mehr darüber werden wir in der kommenden Woche berichten und Euch über die Aktionen informieren.

Mainwiesen gesperrt

Am Freitag, 22. Mai 2015, begann der Aufbau für das Africa Festival. Aus diesem Grund sind die Talavera Mainwiesen sowie ein Teil des Parkplatzes auf dem Viehmarkt gesperrt. Radfahrer und Fußgänger werden gebeten, die beschilderte Umleitung zu nutzen.

Mehr zum Africa Festival

Mehr zum Africa Festival erfahrt Ihr hier. Außerdem könnt Ihr Euch das Event hier schon vormerken: Africa Festival 2015.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des International Africa Festivals

Banner 2 Topmobile