Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kita „Schatzinsel“ in Rottenbauer beteiligt sich an Streik

Notgruppe für Mittwoch eingerichtet

Am 20. und 21. Mai 2015 beteiligen sich die zwölf Erzieherinnen und
Erzieher der Kindertageseinrichtung „Schatzinsel“ im Stadtteil
Rottenbauer am bundesweiten Streik. Mittels einer Notgruppe gewährleistet das Jugend-, Familien- und Sozialreferat der Stadt Würzburg am Mittwoch, 20. Mai 2015, den Betrieb der Kita. Am Donnerstag wird die Einrichtung allerdings ganztägig geschlossen sein. Grund dafür ist eine angekündigte Kundgebung, an der alle Mitarbeiter teilnehmen werden.

116 Kinder von Streik betroffen

Von diesem Streik sind 116 Kinder betroffen. Die Eltern werden in den
kommenden Tagen schriftlich über die Schließung benachrichtigt. Zum Teil wurden sie schon vorab mündlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern informiert. Laut des Jugend-, Familien- und Sozialreferats sind derzeit keine weiteren Streiktage geplant.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT