Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

24-jährige hochschwangere Frau vermisst

Polizeihubschrauber zum Einsatz

ASCHAFFENBURG. Seit Mittwochnachmittag wird eine 24-jährige hochschwangere Frau vermisst. Die Hintergründe des Verschwindens sind derzeit noch unklar. Seit dem frühen Abend laufen intensive Suchmaßnahmen der Polizei. Dabei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Im neunten Monat schwanger

Gegen 18.00 Uhr hatte ein Angehöriger die Aschaffenburgerin bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken als vermisst gemeldet. Unverzüglich überprüfte die Aschaffenburger Polizei daraufhin unter anderem mögliche Aufenthaltsorte.

In der Folge wurde eine großangelegte Suchaktion durchgeführt, bei der neben mehreren Polizeistreifen auch ein Polizeihubschrauber und ein Personensuchhund zum Einsatz kam.

Ferner unterstützten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Aschaffenburg, Hösbach und Goldbach die Absuche im Bereich der Aschaff zwischen Damm und Goldbach/Hösbach.

Polizei bittet um Hinweise

Die Hintergründe für das Verschwinden der Frau, die im neunten Monat schwanger ist, sind noch vollkommen unklar. Hierzu hat die Kripo Aschaffenburg die Ermittlungen übernommen. Unter anderem setzen die Beamten auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Von der 24-Jährigen liegt folgende Personenbeschreibung vor:

  • Cirka 160 Zentimeter groß
  • hochschwanger
  • schwarze Haare mit roten Strähnen
  • Lippenpiercing
  • Möglicherweise trug sie bei ihrem Verschwinden eine hellgraue Leggins und ein schwarzes Oberteil mit Gepardenmuster.

Wer die Frau seit Mittwochnachmittag gesehen hat, Hinweise auf ihren derzeitigen Aufenthaltsort geben oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/ 857-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT