Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Stadtradeln 2015: Würzburg tritt in die Pedale

Würzburg radelt wieder

Ab Mai radeln Deutschlands Städte und Gemeinden wieder um die Wette. Auch Würzburg ist dabei. Der bundesweite Wettbewerb „Stadtradeln“ des Klima-Bündnis geht in die achte Runde. Vom 9. bis 29. Mai werden die Stadtradler in Würzburg in die Pedale treten. Mitmachen können alle, die in Würzburg wohnen, arbeiten, studieren oder zur Schule gehen.

Jeder geradelte Kilometer zählt

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die ersten Kilometer bei einer Fahrradkundgebung gemeinsam erradelt. Das Ganze beginnt am 09. Mai. Durch die aktive Teilnahme an der Kampagne und den Verzicht auf das Auto leistet jeder Radler einen Beitrag für die eigene Gesundheit, den Klimaschutz, die Luft- und Lebensqualität in unserer Stadt und ein tolles Würzburger Gesamtergebnis. Es zählen nämlich alle Radkilometer (beruflich wie privat), die im Aktionszeitraum erstrampelt werden.

Attraktive Preise zu gewinnen

Am Ende der Radelaktion haben alle Teilnehmer die Chance, attraktive Sachpreise zu gewinnen, wie zum Beispiel ein hochwertiges Fahrrad von Brand, eine Digitalkamera oder Einkaufsgutscheine. Tolle Preise gibt es auch bei weiteren Wettbewerben für Schulen, Schulklassen, Unternehmen und sonstige Teams. Kinder und Jugendliche können zudem an einem Einzelwettbewerb teilnehmen.

Nähere Informationen zu den Wettbewerben und Preisen sowie zur Anmeldung und Teilnahme findet Ihr auf der Projektseite.

Dieser Artikel beruht auf Informationen des Klima-Bündnis

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT