Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

1. Veganmania in Würzburg: Warum vegan leben?

Am 16. Mai

Immer öfter wird man mit dem Stichwort „vegan“ in unserer heutigen Zeit konfrontiert. Aber wieso sollte man in einem Zeitalter, das uns den größten Überfluss an den besten Leckereien und Gaumenfreuden bietet, vegan leben? Wieso verzichten, wenn wir mit nur wenig Geld die bisher größte Auswahl an den schmackhaftesten Lebensmitteln haben können? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema vegane Ernährung, werden Euch auf der diesjährigen Veganmania am 16. Mai auf dem unteren Markt gegeben.

Leckerbissen & Vorträge

Neben Vorträgen über Tier-, Klima- und Umweltschutz, Gesundheit und Entwicklungspolitik auf der Veganmania-Bühne, könnt Ihr jede Menge Leckerbissen an unterschiedlichen Ständen ausprobieren. Wer weiß, vielleicht könnt Ihr Euch so selber überzeugen, dass vegane Ernährung nichts mit Verzicht zu tun hat.

Verschiedene Auftritte und Aussteller

Auf der Veganmania-Bühne werden einige Gäste zu Sehen sein, u.a. Birgit Süß, Winston Smith, Chris Moser, Andy Sauerwein, ILLY THE KID, Andreas Hofmann und Nelu Gym. Als Aussteller werden Euch Royal Döner aus München, Wunschlos Glücklich, Veggie Bros, Naturkaufhaus, Vegan total, Bleed, Sea Shepherd, Gnadenhof Gollachostheim, Menschen für Tierrechte, Tierschutzverein Würzburg, Animal Peace, Umweltstation, Food Sharing, BVL, Veganes Würzburg u.a. viele interessante Sachen zum Thema Vegane Lebenseinstellung erzählen können.

Über Veganes Würzburg e.V

Veganes Würzburg e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Informationen über den Veganismus und seine globalen Auswirkungen sowie über Tierrechte zu verbreiten. Der Verein bietet Hilfestellung zur Umsetzung der veganen Lebensweise und unterstützt die Achtung vor allen Lebewesen. Auch Toleranz und Respekt gegenüber anderen Menschen haben für die Mitglieder einen hohen Stellenwert.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT