Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Glasflasche ins Gesicht geschlagen: Dieb schlägt Angestellten nieder

Auf frischer Tat ertappt

WÜRZBURG. Mit einer erheblichen Gewaltbereitschaft reagierte am Sonntagabend, gegen 17:30 Uhr, ein Ladendieb, welcher von einem Angestellten auf seine Tat angesprochen wurde.

Der Langfinger wurde von einer Zeugin beobachtet, wie er in einem Restaurant am Marktplatz eine Tasse sowie drei Bilder einsteckte. Ein Angestellter, der von der Zeugin auf den Diebstahl aufmerksam gemacht wurde, sprach den Mann nach Verlassen des Gebäudes an. Nachdem der Angestellten gedroht hatte, die Polizei zu verständigen, schlug der Täter dem 23 Jahre alten Würzburger eine Glasflasche ins Gesicht und rannte in Richtung Augustiner Straße davon. Der Geschädigte erlitt glücklicherweise nur oberflächliche Verletzungen.

Er klagte über Schmerzen an der linken Backe. Die Fahndung nach dem flüchtigen Ladendieb verlief ohne Erfolg.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • männlich
  • ca. 25 Jahre alt
  • ca. 180 cm groß
  • schlanke Figur
  • hellblauer Parker
  • weite helle Hose

Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Straftätern geben können, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT