Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Katholisch-Theologische Fakultät verabschiedet 34 Absolventen

„Bleiben Sie offen für Neues“

34 Absolventen der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg, die im Wintersemester 2014/15 das Studium oder die Promotion abgeschlossen haben, sind im Rahmen eines Dies Academicus am Freitag, 24. April, verabschiedet worden. Das abgeschlossene Studium möge nicht schon der Endpunkt ihres wissenschaftlichen Interesses, ihres Suchens und ihres Fragens sein, wünschte Dekan Professor Dr. Heribert Hallermann den Absolventen. „Werden Sie in all dem, was Sie tun, nicht selbstgenügsam und zufrieden, so als ob alles Entscheidende schon hinter Ihnen läge, sondern bleiben Sie neugierig und offen für Neues – ein ganzes langes Leben lang.“

Überreichung der Alumni-Zeugnisse

Prodekan Professor Dr. Martin Stuflesser und Studiendekan Professor Dr. Wolfgang Weiß überreichten den Absolventen die Alumni-Zeugnisse sowie einen Band der Reihe „Würzburger Theologie“. 23 haben einen Lehramtsstudiengang absolviert, zwei den auslaufenden Diplomstudiengang und eine den Studiengang Magister Theologiae. Maria Karl schloss ein Lizentiatsstudium ab. Heinz Blatz, Francine Charoy, Sven Greb, Damian Emeka Ikejiama, Isidore Orjikwe, Martin Riß und Astrid Schilling haben ihre Promotionen abgeschlossen. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Meisterklassen-Diplom-Musikerin Eva Brönner (Violoncello) und Katharina Leniger (Violine) mit Stücken von Jean Battiste S. Bréval und Johann Sebastian Bach. An die Feier schloss sich ein Empfang im Lichthof der Universität an.

Dieser Artikel basiert auf einer Pressemitteilung des Bistums Würzburg.

- ANZEIGE -