Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Grundschulkinder zu Besuch im Haus der Begegnung

„Darf ich nochmal wieder kommen?“

Nachdem die Kinder der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Rottendorf von ihrem Besuch im Haus der Begegnung im März so begeistert erzählt hatten, wollten auch die Dritt- und Viertklässler unbedingt einen Ausflug ins Haus der Begegnung machen. So besuchten sie im April mit der Leiterin der „Arbeitsgemeinschaft Miteinander“ Andrea Brohm das Begegnungshaus in Rottendorf.

Generationennachmittag

Gemeinsam mit einer Seniorengruppe tanzten sie ganz ungewohnt aber mit großer Freude im Sitzen und bastelten gemeinsam tolle Taschen und Tiere. Kinder und Senioren waren sich einig: Das war ein toller Generationennachmittag – nur leider viel zu kurz.

Eine Wiederholung des kurzweiligen Aufeinandertreffens im Rahmen eines großen bunten Generationennachmittags wird es am 20. Mai ab 14 Uhr im Haus der Begegnung geben. Die Kinder der Schulspielgruppe führen dabei verschiedene Sketche auf, dazu wird es ein XXL-Generationenspiel geben und das Partnerschaftskomitee Rottendorf wird für alle kostenfrei leckere Crêpes backen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Würzburg e.V.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT