Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Gegen Baum geprallt: Motorradfahrer verstirbt noch an Unfallstelle

38-Jähriger verstirbt an Unfallstelle

WEILBACH, LKR. MILTENBERG. Am Sonntagnachmittag hat ein Überholmanöver eines Kradfahrers mit einem tragischen Unfall geendet. Der Mann, der mit drei weiteren Motorradfahrern in einer Gruppe gefahren war, kam während des Überholvorgangs nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der Suzukifahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Von Fahrbahn abgekommen

Gegen 12:30 Uhr war eine Gruppe von vier Motorradfahrern auf der Kreisstraße MIL 6 zwischen dem Weilbacher Ortsteil Weckbach und Vielbrunn unterwegs gewesen. Ein 38-Jähriger überholte in der Gruppe zügig einen der Biker vor ihm.

Audio:

Während des Überholmanövers kam der Suzukifahrer dann in einer Linkskurve ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er mit seiner Maschine gegen einen Baum. Trotz der durch seine Begleiter sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen und den Bemühungen einer Notärztin, kam für den Mann jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

An dem Motorrad entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Weckbach unterstützte die Beamten der Miltenberger Polizei bei der Unfallaufnahme und der Verkehrsregelung an der Unfallstelle.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT