Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Erfolge bei Verhandlungen zum Semesterticket

Preiserhöhung des Semestertickets nur um allgemeine Tarifsteigerung

Bei den letzten Verhandlungen zum Thema Semesterticket konnten unter Beteiligung von Mitgliedern der Hochschulgruppe „Fachschaftsmitglieder – Erfahrung wählen“ große Erfolge erzielt werden. Die WVV hat beschlossen, die Preise für das Semesterticket nur um die allgemeine, bayernweite Tarifsteigerung zu erhöhen. Dem gegenüber stehen kleine Veränderungen im Streckennetz, die aber zu deutlichen Verbesserungen führen werden.

Studenten auf Veränderungen im Streckennetz aufmerksam machen

Diese Neuerungen werden zwar angenommen, aber noch nicht so gut, wie es wünschenswert wäre. Daher wollen die Mitglieder der Hochschulgruppe den Sprecher- und Sprecherinnenrat beauftragen, die Studierenden auf die neuen Möglichkeiten zum Hubland zu kommen, aufmerksam zu machen: Per Plakate an den Bushaltestellen, auf Facebook und in der Montagsmail.

Dieser Artikel beruht auf Informationen der Seite „Fachschaftsmitglieder – Erfahrung wählen“.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT