Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Deutsch-Sommerkurs für ausländische Studierende

Uni begrüßt zur internationalen Sprachsommerakademie

Vier Wochen im August die deutsche Sprache lernen, Landeskunde hautnah erleben, neue Freundschaften schließen, Sprachkenntnisse alltagsbezogen vertiefen, einen direkten Zugang zur deutschen Kultur bekommen und einmalige Erfahrungen sammeln: Die Uni Würzburg begrüßt in diesem Sommer ausländische Studierende zur Internationalen Sprach-Sommerakademie.

Erweiterung der Deutschkenntnisse

Nach längerer Unterbrechung knüpft die Universität Würzburg in diesem Sommer an die Tradition an, ausländischen Studierenden die Gelegenheit zu bieten, in Deutschland ihre Deutschkenntnisse zu erweitern. Dank intensiver Zusammenarbeit des universitären Zentrums für Sprachen und der Universitätsleitung konnte in kurzer Zeit ein didaktisch hochwertiges und inhaltlich abwechslungsreiches Kursprogramm erarbeitet werden.

Vier Wochen abwechslungsreiches Kursprogramm

Der Deutsch-Sommerkurs richtet sich an Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Die Teilnehmer verbessern ihre Sprachkenntnisse in praxisbezogenen Kursen und werden in kleinen Lerngruppen von erfahrenen Dozenten des Sprachenzentrums betreut. Neben dem täglichen Unterricht bietet die Uni interkulturelle Kurse sowie landeskundliche Exkursionen und Führungen. Die Teilnehmer können so ihre Sprachkenntnisse alltagsbezogen vertiefen und erhalten einen direkten Zugang zur deutschen Kultur. Das Programm sieht außerdem einen Einblick in ausgewählte Forschungsprojekte der Universität vor. Die Freizeitaktivitäten bieten den internati- onalen Gästen ausreichend Gelegenheit, in geselliger Runde Kontakte in Stadt und Region zu knüpfen und den Würzburger Sommer zu genießen.

Anmeldung bis 30. Juni 2015 möglich

Die Universität Würzburg freut sich darauf, zahlreiche Studierende aus dem Ausland begrüßen zu dürfen. Vom 3. bis 28. August 2015 werden täglich Sprachkurse auf den Niveaustufen A2, B1 und B2 angeboten. Bei erfolgreicher Teilnahme können 5 ECTS-Punkte erworben werden. Anmeldungen sind ab sofort möglich, am 30. Juni 2015 endet der Anmeldezeitraum. Die Kursgebühr beläuft sich auf 580 Euro. Für die Unterkunft fallen weitere Kosten an. Das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (Bayhost) sowie einzelne Förderprogramme der Herkunftsländer unterstützen unter bestimmten Voraussetzungen die Teilnahme an Sommersprachkursen in Deutschland mit Stipendien.

Kontakt

Franziska Werbe, Zentrum für Sprachen, Tel.: +49-(0)931-31-81486, franziska.werbe@uni-wuerzburg.de

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Universität Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT