Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Fußgänger von Pkw erfasst: Zeugen gesucht

Fußgänger angefahren

WÜRZBURG. Am 05.04.2015 wurde gegen 15:15 Uhr an der Kreuzung Rottendorfer Straße / Waltherstraße ein Mann von einem Auto angefahren und verletzt. Der 91-jährige Würzburger lief die Rottendorfer Straße abwärts in Richtung Innenstadt und hatte die Fußgängerampel über den Mittleren Ring bereits fast überquert, als ihn ein 62-jähriger Ochsenfurter mit seinem PKW erfasste. Der Autofahrer befuhr dabei den Stadtring von Heidingsfeld kommend in Richtung Lengfeld.

Der Fußgänger wurde auf die Motorhaube des Autos geworfen und stürzte schließlich auf die Straße. Hierbei wurde er leicht verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ermittelt nun die Unfallursache. Im Mittelpunkt steht hier derzeit die Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt.

Zeugen werden gebeten sich telefonisch bei der Polizei unter 0931/457-2230 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT