Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

„Jute Idee“ der SMV: Stoffbeutel für die Umwelt

Leopold-Sonnemann-Realschule für mehr Umweltschutz

Die Schülermitverantwortung (SMV) der Leopold-Sonnemann-Realschule in Höchberg hat sich Gedanken gemacht, wie sie zum Umweltschutz beitragen können. Dabei ist die SMV auf die enorme Umweltbelastung durch Plastiktüten gestoßen.

5, 3 Milliarden Plastiktüten pro Jahr

In der „SZ – Sonnemann Zeitung“ der Realschule veröffentlichten die Schüler einen Artikel zu der Thematik. „In Deutschland werden pro Kopf und Jahr 65 Plastiktüten verbraucht, oder anders ausgedrückt: Wir Deutschen kommen auf einen Verbrauch von 5,3 Milliarden Plastiktüten im Jahr beziehungsweise 10.000 Tüten in der Minute!“, lautet es in der Schülerzeitung.

Nur ein Bruchteil der verbrauchten Plastiktüten würden laut der Schülerzeitung recycelt werden und etwa 90 Prozent auf Mülldeponien landen. Dabei bräuchten Plastiktüten je nach eingesetztem Kunststoff 100 bis 500 Jahre bis sie vollständig zerfallen seien. „Außerdem landen Mikropartikel von Tüten mit der Zeit auch wieder in unserem Essen“.

Realschule wird aktiv

Die Leopold-Sonnemann-Realschule möchte auf dieses Problem nicht nur aufmerksam machen, sondern aktiv werden. Darum designten die Schüler einen Stoffbeutel. Am Mittwoch, dem 15. April 2015, können dann die 800 Schüler fünf gebrauchte Plastiktüten gegen einen selbst kreierten Jutebeutel kostenlos eintauschen.

Ausmaß des Tütenkonsums

Die gesammelten Plastiktüten werden dabei exemplarisch um das Schulhaus auf Wäscheleinen gehängt, um das Ausmaß des Tütenkonsums zu zeigen. „Selbstverständlich werden die Plastiktüten nicht einfach sinnlos weggeschmissen, da dies nicht dem Umweltgedanken entspräche!“, sagt ein Vertreter der SMV.

Selbstgedrehter Film der SMV

Alle Infos zu der „Juten Idee“ der Leopold-Sonnemann-Realschule erklärt die SMV in einem selbsterstellten Film.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der SMV der Leopold-Sonnemann-Realschule.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT