Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mann attackiert Lebenspartnerin mit Stuhl

Streit eskaliert

GROMBÜHL. Eine zunächst nur verbal ausgetragene Streitigkeit zwischen Lebenspartnern eskalierte am Freitagmittag in einer Wohnung in Grombühl. Ein 54-jähriger schlug seiner 42-jährigen Partnerin zunächst mit der flachen Hand ins Gesicht, ehe er sie im weiteren Verlauf mit einem Stuhl attackierte.

Hierbei erlitt sie eine Verletzung am rechten Handgelenk und Schwellungen in Gesicht und Nacken. Sie will sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. Der 54-jährige wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen und nachdem er äußerte, auch in Zukunft nicht für das Leben und der Gesundheit seiner 42-jährigen Partnerin garantieren zu können, wurde er zwecks nervenärztlicher Begutachtung ins Bezirkskrankenhaus Lohr verbracht.

Zusätzlich erwartet er Anzeigen wegen Gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT