Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Die Würzburger „Shopping Queen“-Woche im Überblick

Würzburger „Shopping Queen“-Fans in Aufruhr

Hui, diese Woche war was los in Würzburg! Die Erfolgsdoku „Shopping Queen“ wurde in den letzten Tagen in der Mainmetropole gedreht. Fünf Kandidatinnen kauften Ihr Outfit, mit einem Budget von 500 Euro und einer Begleitung im Schlepptau, und waren dafür in ganz Würzburg unterwegs. Begleitet wurden sie natürlich von einem Kamerateam und chauffiert von dem berühmten pinken „Shopping Bus“. Dieser Bus war es auch, der die Würzburger Fans in Aufruhr versetzt hat. Uns erreichten täglich coole Selfies mit dem Bus im Hintergrund.

Wo wurde geshoppt?

Ein herzliches Dankeschön sei an all unsere Fans gerichtet, die uns mit Bildern, Neuigkeiten und Standorten des „Shopping Queen“-Teams versorgt haben. Dadurch können wir Euch kleinen Überblick geben, wo denn in den letzten Tagen eingekauft und gedreht wurde.

Am Montag ging’s quer durch die Innenstadt, von Anna Iff bis zu Schuh Görtz. Den gesamten Überblick zum Montag findet Ihr hier. Auch Dienstag und Mittwoch wurde fleißig von den Kandidatinnen eingekauft und unsere Fans hielten uns auch dem Laufenden. Dienstags wurde das Team in der Stoffbar, bei Salve und bei einem Friseur in Gerbrunn gesichtet. Am Main wurde das Team von einem Fan am Mittwoch entdeckt, genauso wie bei Orsay und beim Friseur am Grafeneckert. Auch bei Jumex in der Kaiserstraße, der Frauensache und im Suicide Glam wurde das Team von unseren Fans gesichtet. Auch das „Shopping Queen“-Team muss essen und das wäre laut Fan Amelie am Mittwoch im Sushi Corner geschehen. Alles weitere zu den beiden Tagen lest Ihr hier.

Die Dreharbeiten führten das Team am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in die Augustinerstraße. Ansonsten wissen wir am Donnerstag nicht, wo geshoppt wurde, aber dafür konnten wir, mit Hilfe von Fans und anderer Quellen, das Motto für die Würzburger „Shopping Queen“-Woche herausfinden. Hier kommt Ihr zum Würzburger „Shopping Queen“-Motto.

Am gestrigen Freitag wurde der „Shopping Queen“-Bus gegen 13.30 Uhr in der Sanderstraße gegenüber dem Reurerbäck gesichtet. Obwohl wir den genauen Drehort nicht mitgeteilt bekommen haben, dürfte es sich beim Laden aber um das Soirée gehandelt haben. Die Auswahl an Modeläden in der Sanderstraße ist ansonsten sehr gering. Eine weitere Info erhielten wir von Fan Heike: „Am Mittwoch Nachmittag stürmte das Team das Würzburger Naturkaufhaus. Die Mittwochs-Kandidatin ist wohl Veganerin und suchte einen knalligen, aber „veganen“ Lippenstift. Das Team vom Naturkaufhaus Body & Nature hatte zum Glück eine große Auswahl veganer Kosmetikprodukte auch Lippenstifte und vieles mehr.“ Zum Ende des Tages wurde das Team im Burgerheart gesichtet.

Nasser Zwischenfall am Set

Die kleinen Modenschauen, bei welchen die Kandidatinnen ihren Mitstreiterinnen ihr Outfit vorstellt, wurden unseren Informationen nach in den Posthallen gedreht. Hier kam es Mittwoch Abend zu einer ziemlich aufregenden Situation. Ein heißer Scheinwerfer hatte den Feueralarm und die Sprinkleranlage ausgelöst und damit für viel Wasser und einem Besuch der Feuerwehr am Set gesorgt.

Disclaimer!

Liebe Fans, wir sind uns dessen bewusst, dass nicht jeder von Euch ein „Shopping Queen“-Fan ist. Dennoch zeigen uns die vielen Interaktionen, Likes und Kommentare, dass viele von Euch das Thema besonders interessiert und daher berichten wir natürlich darüber. Sollte Euch das Thema nicht interessieren, schaut doch auf unserem Newsblog www.wuerzburgerleben.de. Dort findet Ihr Artikel zu Sport, Kultur, Stadtgeschehen, Veranstaltungen und vielem mehr. Diese findet Ihr übrigens auch auf unseren Facebook-Spartenseiten, wie z.B. Zebra I Kultur Würzburg oder Würzburg Sport News.

Alle „Shopping Queen“-Fans finden hier alles zum Thema.

Banner Liebe Nachbarn

Liebe Nachbarn – Das neue Stadtmagazin für Würzburg. 

Shopping- und Fashion-Tipps für Würzburg

Bereits 2.000 junge Frauen tauschen in Würzburg Ihre Shopping- und Fashion-Tipps in der Facebook-Gruppe Mädchenflohmarkt aus. Unser Styling-Tipp: Die #Wue Snapback Cap.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT