Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Dirk Nowitzki: Sein zweites Kind ist da

NBA-Spieler im Vaterglück

Dirk Nowitzki, der Würzburger bei den Dallas Mavericks, ist zum zweiten Mal Papa geworden. Das Kind sei am Montag in Dallas geboren. Seine Frau Jessica brachte, laut der Augsburger Allgemeinen, einen „gesunden und munteren“ Jungen zur Welt. Auch ein Name soll schon feststehen – Max soll der Kleine heißen.

Nach der kleinen Malaika, ist Max das zweite Kind von Dirk Nowitzki und seiner Frau Jessica. Sie wurde im Juli 2013 geboren, ein Jahr nach der Hochzeit des Paares. Nowitzki ist seit 2010 mit der Schwedin liiert, die in Dallas als Managerin in einer Galerie arbeitet.

Über Dirk Nowitzki

Am 19. Juni 1978 erblickte Dirk Werner Nowitzki in Würzburg das Licht der Welt. Heute gilt er als einer der besten Basketball-Spieler der Geschichte. Seit 1998 ist er bei den Dallas Mavericks, in der nordamerikanischen Profiliga NBA, tätig. Als erster Europäer bekam er 2006/2007 den „NBA Most Valuable Player Award“, dieser wird an den wertvollsten Spieler einer Saison verliehen. 2011 gewann mit den „Mavs“ die NBA-Meisterschaft, als erster Deutscher in der Geschichte. Ebenso wurde er 2011 in Deutschland zum Sportler des Jahres gewählt

Anfang Januar 2015 überholte Nowitzki Moses Malone in der Liste der besten Scorer der NBA und liegt seitdem auf Platz 7 der Bestenliste. Außerdem ist der beste Scorer, der nicht in den USA geboren wurde.

Einfach er

Exklusive Geschichten – vor allem der Mensch Dirk Nowitzki ist den Autoren ein Anliegen. Die exklusiven Geschichten und Fotoaufnahmen, wie er wurde, was er ist, vermitteln einen spannenden, unterhaltsamen, informativen Blick auf eine der schillerndsten Sportlerkarrieren des neuen Jahrtausends. „Einfach er“ – jetzt versandkostenfrei im WüShop bestellen. 

DirkNowitzki-EinfachEr-370x432

Weitere Infos rund um Dirk Nowitzki findet Ihr hier. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT