Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Ladendieb entwendet Blutdruckmessgerät

Messgerät gestohlen

WÜRZBURG/INNENSTADT Angestellter einer Apotheke auf der Juliuspromenade bemerkte am Donnerstag, 19.03.15, 16.40 Uhr, wie der unbekannte Ladendieb ein Blutdruckmessgerät in seine Tasche steckte. Als der Angestellte den Mann darauf ansprach ergriff dieser die Flucht. Der Apothekenangestellte konnte den Dieb noch bis zum Barbarossaplatz verfolgen, verlor ihn dann aber aus den Augen.

Das Blutdruckmessgerät hat einen Wert von 32,- Euro. Der Dieb ist ca. 30 Jahre alt, hat dunkle Haare und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet und trug einen dunklen Rucksack mit sich.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet um Hinweise unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT