Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Gleisbauarbeiten im Bereich Juliuspromenade/Schönbornstraße

Änderungen ab Betriebsbeginn

Bedingt durch verschiedene Gleisbauarbeiten im Bereich Juliuspromenade/Schönbornstraße, treten am Samstag, 21.03.2015, Sonntag, 22.03.2015 und Sonntag, 29.03.2015 jeweils ab Betriebsbeginn bis Betriebsende folgende Änderungen in Kraft:

An den oben genannten Betriebstagen (Betriebsbeginn bis Betriebsende) pendeln die Straßenbahnlinien zwischen Rottenbauer – Heuchelhof – Heidingsfeld – Sanderglacisstraße – Sanderau zu den fahrplanmäßigen Zeiten. Zwischen Sanderring – Hauptbahnhof und Grombühl/Zellerau verkehren Omnibusse.

Verlegung der Haltestellen

Für die Dauer der Umleitung wird die stadteinwärtige Haltestelle „Neubaustraße“ in die Wirsbergstraße (gegenüber der Polizei) sowie die Straßenbahn-Haltestelle „Sanderring“ an die Omnibushaltestelle „Sanderring“ (Röntgengymnasium) verlegt. Die Haltestellen „Ulmer Hof“ (beide Richtungen), „Congress Centrum“ (beide Richtungen), „Neunerplatz“ (beide Richtungen) und „Sieboldmuseum“ (stadtauswärts) werden während des Schienenersatzverkehres nicht bedient.

Leichte Verspätungen nicht ausgeschlossen

Bedingt durch den Anschlussverkehr von und an die Omnibusse können leichte Verspätungen nicht ausgeschlossen werden. Die Fahrgäste werden durch die Anzeigen und Hinweise an den Haltestellen (soweit möglich) und zusätzliches Personal am Sanderring informiert.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der WVV. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT