Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

„Am Ostbahnhof“ wegen Rückbau der Gleisanlagen gesperrt

Rückbau der Gleisanlagen

Ab Montag, 16.03.2015 von Betriebsbeginn bis Mittwoch, 18.03.2015, 08:00 Uhr wird die Straße ‚Am Ostbahnhof‘ auf Höhe der Haltestelle „Waltherschule“ wegen Rückbau der Gleisanlagen in stadteinwärtiger Richtung gesperrt. Die Omnibuslinie 16 wird daher wie folgt umgeleitet:

Omnibuslinie 16

In Fahrtrichtung Heidingsfeld – Winterhäuser Straße verkehrt die Omnibuslinie 16 im Bereich Heidingsfeld über den normalen Linienfahrweg. In Fahrtrichtung Stadtmitte ab der Haltestelle „Toräckerweg“ verkehrt die Linie 16 über die Winterhäuser Straße direkt zur Klosterstraße und weiter gemäß Linienfahrweg.

Ersatzhaltestellen

Für die Dauer der Umleitung werden die stadteinwärtigen Haltestellen „Ostbahnhof“ und „Waltherschule“ als Ersatzhaltestellen vor den Kreuzungsbereich Klosterstraße/Werkingstraße auf Höhe der Waltherschule vorverlegt. Die regulären Haltestellen „Waltherschule“ und „Ostbahnhof“ in stadteinwärtiger Richtung werden während dem oben genannten Zeitraum nicht bedient. Die Omnibusnachtverbindung verkehrt über Klosterstraße, Werkingstraße, Seilerstraße, Toräckerweg, Winterhäuser Straße zur Ersatzhaltestelle „Waltherschule“ und weiter gemäß Linienfahrweg.

 Arbeiten vom 18. bis 20. März 2015

Ebenfalls wegen des Rückbaus der Gleisanlagen wird die Winterhäuser Straße auf Höhe Waltherschule ab Mittwoch, 18.03.2015 von Betriebsbeginn bis Freitag, 20.03.2015, 08:00 Uhr in stadtauswärtiger Richtung gesperrt. Die Omnibuslinie 16 wird wie folgt umgeleitet: In Fahrtrichtung Stadtmitte verkehrt die Omnibuslinie 16 im Bereich Heidingsfeld auf dem normalen Linienfahrweg.

In Fahrtrichtung Heidingsfeld verkehrt die Linie 16 über Winterhäuser Straße ab der Haltestelle „Klosterstraße“ über Klosterstraße, Werkingstraße, Seilerstraße, Toräckerweg, Winterhäuser Straße zur Haltestelle „Toräckerweg“ und weiter gemäß Linienfahrweg.

 Stadtauswärtige Haltestelle „Waltherschule“

Für die Dauer der Umleitung wird die stadtauswärtige Haltestelle „Waltherschule“ als Ersatzhaltestelle um ca. 80 Meter vor dem Kreuzungsbereich Klosterstraße/Werkingstraße vorverlegt. Die reguläre Haltestelle „Waltherschule“ in stadtauswärtiger Richtung wird während dem oben genannten Zeitraum nicht bedient. Die Omnibusnachtverbindung verkehrt über Klosterstraße, Werkingstraße, Seilerstraße, Toräckerweg, Winterhäuser Straße, Kirchhofstraße zur Haltestelle „Ostbahnhof“ und weiter gemäß Linienfahrweg.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der WVV. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT