Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Namvula und Lira beim Africa Festival 2015

„Rising Star“ Namvula

Der „Rising Star“ Namvula spielt am 6. Juni erstmals in Deutschland: Auftreten wird die junge Sängerin im großen Zelt des diesjährigen Africa Festivals auf der Talavera. Musikalisch ist sie dafür bekannt, Traditionelles aus ihrer Heimat mit anderen Musikrichtungen wie Latin oder Jazz zu kombinieren.

„Afrikanische Beyoncé“ Lira

Am selben Abend wird auch Lira, für einige schon als die „afrikanische Beyoncé“ geltend, auf dem Africa Festival spielen – nach 2009 bereits zum zweiten Mal. Schwerpunkte der in diesem Jahr vom 4. – 7. Juni stattfindenden Veranstaltung sind Musik und Kultur der Insel Sansibar und Nordafrikas. Laut Veranstalter ist das Würzburger Africa Festival mit etwa 100.000 Besuchern das größte seiner Art in ganz Europa.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT