Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Letztes Hauptrundenheimspiel der TAKE OFF Damen

Bayerischer Lokalrivale Travel & Dream Jahn München

Nach dem Sieg vom vergangenen Wochenende in Weiterstadt und dem vorzeitigen Erreichen der Playoffrunde spielen die TAKE OFF Damen am Sonntag um 15:30 Uhr in der heimischen Feggrube gegen den bayerischen Lokalrivalen Travel & Dream Jahn München. Die Landeshauptstädter belegen aktuell den siebten Tabellenplatz und befinden sich damit im Niemandsland der zweiten Liga. Mit Topwerferin Magdalena von Geyr, Jezabel Ohanian, Nicole Schmidt und Mirela Damaschek haben haben die Münchner vier ausgezeichnete Spielerinnen in ihren Reihen, die in ihren Karrieren auch schon in der ersten Liga gespielt haben. Die TGW-lerinnen sind gut beraten, den Gegner aus Oberbayern nicht zu unterschätzen.

 Saisonziel erreicht

Die Blue Sharks der TG Würzburg haben zwar ihr Saisonziel erreicht, müssen aber die beiden restlichen Spiele gewinnen, wenn sie noch eine Chance auf das Erreichen des dritten Platzes haben wollen. Wenn Rivale Heidelberg seine beiden Spiele gegen die Topteams aus Bamberg und Keltern gewinnt, kann am Ende noch ein dritter Platz für die Mannschaft von Trainerin Janet Fowler-Michel heraus springen.

Team konnte wieder komplett trainieren

Bis auf die Dauerverletzte Alex Daub (Schulter) konnte das TAKE OFF Team diese Woche wieder komplett trainieren. Auch die am vergangenen Wochenende schmerzlich vermisste Margret Pfister ist wieder voll einsatzfähig. „Gegen München werden wir es uns nicht leisten können, wie am vergangenen Wochenende, nur ein Viertel Vollgas zu geben. Wir müssen vom ersten Moment an mit hoher Intensität und konzentriert spielen, um dieses Spiel zu gewinnen und die Chance auf den dritten Tabellenplatz zu wahren“ sagt Trainerin Fowler-Michel.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der TAKE OFF Würzburg. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT