Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Würzburger Cheerleader holen sich den Titel der Regionalmeisterschaft Süd

Ans Ziel ihrer Träume

Die Jungs und Mädels des TV Würzburg 1873 gelangten am vergangenen Wochenende ans Ziel ihrer Träume und erhielten den verdienten Preis für monatelange Arbeit und hartes Training. Das Team „Griffins Revolution“ gewann die Meisterschaft in seiner Kategorie und darf sich nun Regionalmeister Süd nennen.

Fast 2000 Cheerleader zum Kampf um die begehrten Pokale

Am 28. Februar traten fast 2000 Cheerleader zum Kampf um die begehrten Pokale im Baden-Württembergischen Göppingen an. Darunter Teams aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen. Neben den zwei Würzburger Mannschaften „Lasers“ und „Black Paws“, war es vor allem das Team der Fierce Athletics Cheerleader das die Jury begeistern konnte. Der Erfolg gibt den Trainerinnen Hanna Rösler und Peggy Jankowski Recht: Stets haben sie das Team unter dem Motto „be proud – be fierce“ angetrieben und nun zum Titelgewinn geführt.

Regionalmeister auch für Auftritte buchen

Wer selbst am Erfolg teilhaben und die Sportart ausprobieren möchte, sollte sich unter www.fierce-athletics.de oder direkt über die Facebook-Seite mit dem Team in Verbindung setzen. Dort kann man die frisch gebackenen Regionalmeister auch für Auftritte und Events buchen. Ab dem 17. März 2015 beginnt mit dem ersten Training die neue Saison, für die natürlich jederzeit neue Mitglieder gesucht werden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Fierce Athletics. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT