Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Vermisst: Wer weiß wo sich Thomas aufhält?

Große Sorgen um Thomas

WÜRZBURG. Bereits seit Mittwoch, den 25. Februar gibt es von dem 29-Jährigen Thomas G. keinerlei Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Seine Familie und Freunde machen sich deshalb sehr große Sorgen um den Soldaten, der in der Veitshöchheimer Bundeswehrkaserne stationiert ist. Mit einer eigenen Facebook-Seite, versuchen jetzt Freunde und Familienangehörige, Hinweise auf den Verbleib von Thomas zu bekommen. Mit folgenden Zeilen richten sie sich an die Öffentlichkeit – und an Thomas:

„Vermisst wird seit dem 25.02.2015 unser Freund, Bruder und Sohn.

Thomas G.

Zuletzt wurde er am Mittwoch morgen in Würzburg / Heidingsfeld gesehen. Er ist Soldat in der Kaserne in Veitshöchheim und zur Zeit haben wir leider keinerlei Hinweise auf seinen Aufenthaltsort!

Thomas, wenn du das liest bitte melde dich…

Deine Freunde und Familie vermisst dich!
Bitte teilen!“

Wir schließen uns gerne an und hoffen auf Hinweise unserer Fans. Ein kleines Lebenszeichen genügt – Die Familie und Freunde machen sich wirklich sehr große Sorgen.

Hinweise bitte an blaulicht@wuerzburgerleben.de.

ACHTUNG: Wir haben den Artikel am 08.März 2015, 13:53 Uhr geändert, nachdem der Vermisste wieder zu Hause ist. Familienname und Bilder wurden entfernt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT