Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Die Lochis kommen am 26. April nach Würzburg

YouTube-Comedians live erleben

Nach dem großen Erfolg der Lochiversum-Tour haben die Fans des Comedy-Duos Heiko und Roman Lochmann, alias „Die Lochis“, am Sonntag, 26. April die Chance, die Zwillinge ab 15 Uhr live auf der Bühne der Würzburger Posthalle zu erleben. Und man ist zugleich Teil einer Filmaufnahme.

Internet-Stars

Seit 2011 betreiben die beiden Brüder den YouTube-Kanal Die Lochis, auf dem sie zunächst vor allem eigene Parodie-Versionen bekannter Chart-Hits veröffentlichten. 2012 erhielten sie dafür den Publikumspreis des Deutschen Webvideopreises. Im Mai desselben Jahres berichtete das Magazin Galileo über die Zwillingsbrüder und ihren YouTube-Kanal. Ab diesem Zeitpunkt stiegen die Abonnenten- und Aufrufzahlen überdurchschnittlich. Im August 2013 erreichte mit Durchgehend Online erstmals ein eigener Song von ihnen die offiziellen Media-Control-Charts in Deutschland. Auf dem VideoDay 2013 in der Kölner Lanxess Arena konnten die Lochis den Song erstmals vor Live-Publikum auftreten.

Über 1 Millionen Fans

Mittlerweile umfasst deren YouTube-Kanal schon über 1 Millionen Abonnenten und über 250 Millionen Gesamtaufrufe. Jeden Samstag stellen die beiden Jungs ein neues Video ins Netz, sei es eine Songparodie, Sketche, Battle-Videos (Lochi VS. Lochi), eigene Songs uvm. – Die Videos sprechen vorallem die jüngere Zielgruppe an: zwischen 8-17 Jahren.

Erfolgssingle „Ich bin blank“

Am 1. März erschien die neue Single von den Lochis namens „Ich bin blank“, welche auf einem höchst professionellem Niveau produziert wurde und ohne Zweifel ein weiterer Meilenstein war. In den deutschen und österreichischen iTunes-Charts ging die Single auf Platz 1 und in den offiziellen Media-Control-Charts auf Platz 34 (DE) bzw. Platz 27 (AT).

Dreharbeiten während der Show

Die Lochis performen für die Gäste, aber während der Show werden immer wieder Filmaufnahmen stattfinden. Man erlebt die Show der Lochis und ist zugleich Zuschauer und Teil der Kulisse für professionelle Dreharbeiten. Wer unter 18 Jahren alt ist, darf nur in Begleitung einer volljährigen, erziehungsberechtigten Begleitperson mit Besitz eines „Elterntickets“ in die Halle.

Rahmenbedingungen

Elterntickets sind nur gültig in Verbindung mit dem Erwerb von mindestens einem Normalticket. Mit dem Betreten der Halle erklärt man sich einverstanden, gefilmt zu werden. Wer noch minderjährig ist, braucht unbedingt die schriftliche Erlaubnis der Eltern oder der erziehungsberechtigten Begleitperson. Der Beginn ist 15 Uhr. Die Tickets gibt es im H2O, unter www.inconcerts.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Posthalle Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT