Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Marathonfeeling hautnah: Als Helfer beim iWelt-Marathon

Helfer gesucht

Ohne sie kann kein Läufer laufen: Die Teilnehmer des 15. iWelt-Marathons Würzburg dürfen am 17. Mai nur starten, wenn ausreichend Streckenposten zur Verfügung stehen. Auch die Versorgung der Sportler mit Getränken oder die sichere Aufbewahrung ihrer Kleiderbeutel ist ohne freiwillige Unterstützer unmöglich. Aktuell suchen die Veranstalter noch Helfer.

Hautnah an der Strecke

Wer die Atmosphäre beim größten Marathon Nordbayerns hautnah an der Strecke miterleben möchte und mindestens 16 Jahre alt ist, sollte eine E-Mail an streckenposten@wuerzburg-marathon.de schreiben. Wer die Läufer an einem Getränkestand unterstützen will, schreibt an versorgungsstationen@wuerzburg-marathon.de.

Verpflegung & Helferparty

Die Helfer dürfen sich auf einen Verpflegungsbeutel am Marathonsonntag, ein hochwertiges Helfershirt und nicht zuletzt auf die große Helferparty mit Gewinnspiel im Juni im Zauberberg freuen. Gruppen können nach Absprache auch gemeinsam eingesetzt werden. Vereine, die ganze Helfergruppen stellen, erhalten zusätzlich eine finanzielle Unterstützung für ihre Vereinskasse.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des iWelt Marathon. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT