Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

20-Jährige attackiert: Junger Polizeibeamter kam zu Hilfe

Mit Kopf gegen Verkehrsschild

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am frühen Sonntagmorgen hat eine 18-Jährige die aktuelle Freundin ihres Ex-Partners in der Bahnhofstraße attackiert und mit dem Kopf gegen ein Verkehrsschild geschlagen.

Anschließend ging die 20-Jährige zu Boden und wurde von der Tatverdächtigen noch in den Bauch getreten.

Sofort zu Hilfe geeilt

Ein 24 Jahre alter Polizeibeamter aus Nürnberg, der in seiner Freizeit in Würzburg unterwegs war und die Situation beobachtet hatte, kam der Angegriffen sofort zu Hilfe und notierte die Personalien der Beschuldigten sowie das Kennzeichen des Fahrzeugs, mit dem die Beschuldigte anschließend flüchtete.

Die 20-Jährige erlitt bei dem Übergriff leichte Verletzungen. Gegen die Tatverdächtige wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT