Skip to content
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 7 besten Bars und ihre Getränke

Bar statt Sofa – Wohin verschlägt es Euch Abends?

Abends immer auf dem Sofa hocken ist langweilig. Ab und an trifft es sich da richtig gut, mit Freunden oder mit dem Schatz oder mit wem auch immer, eine Bar aufzusuchen. Zum Alkoholkonsum wollen wir Euch freilich nicht anstiften. Ob Ihr Cocktails, Longdrinks, alkoholfreie Cocktails, Bier, Shots, Softdrinks oder einfach bei einem Mineralwasser die Atmosphäre genießen wollt-  hier haben wir für Euch unsere 7 liebsten Bars zusammengestellt. Wie immer gilt, dies sind unsere Lieblings –Bars und daher sind die Tipps nicht für Jedermann das richtige, auch ist die Auswahl an Bars in Würzburg ja nun nicht die kleinste: wir freuen uns also über weitere Tipps von Euch!

Markt 7

Eine tolle Auswahl an Cocktails, gediegenes Ambiente und leckere Knabbereien erwarten Euch im Markt7 in der Marktgasse 7. Die gedimmte Beleuchtung und die stylische Einrichtung sorgen für eine romantische, coole und eher ruhige Atmosphäre. Hier treffen sich Gäste aller Altersgruppen für ein Date, einen schönen Abend zu zweit oder in kleiner Runde. Auch mit Aktionen und Specials spart das Markt7 nicht:

  • Montag: Cocktail-Happy-Hour von 19 Uhr bis 20.30 Uhr
  • Dienstag: Tapas&Wein. Cocktail-Happy-Hour von 19 Uhr bis 20.30 Uhr
  • Mittwoch: Happy-Hour all night long – Alle Cocktails den ganzen Abend für 5 Euro
  • Donnerstag: Hier erwarten Euch zwischen September und März wechselnde Livebands
  • Freitag: Am Tropical Friday gibt’s Cocktails in der Ananas oder Kokosnuss.
  • Samstag: Hier legen DJ’s auf und sorgen für Partystimmung

Unser Cocktail-Tipp für die Ladies: Bellini, für die Herren: Bourbon Highball.

Escobar

Die Escobar in der Sanderstraße 7 mag nicht nur der Student. Hier wird man vom kubanischen Feeling direkt angesteckt. . Die Einrichtung, das Flair – so können wir uns auch eine Bar in Havanna vorstellen. Perfekt gelegen zwischen den vielen Bars der Sanderstraße kann man auf zwei Stockwerken einen tollen Abend mit Freunden oder bei einer Verabredung verbringen. Die Barkeeper sind nett und schnell und die Auswahl an Cocktails ist super, wobei die Stimmung auch ein wenig „tagesabhängig“ scheint. Was außerdem tolles Feeling verbreitet sind die günstigen Preise.

  • Jeden Abend ab 24 Uhr: „Media Noche“ – jeder Cocktail für 4,50 Euro
  • Tägliche Specials, wie etwa Montags Cuba Libre für 3,90 Euro, Dienstags Daiquiris für 4,50 Euro, Mittwochs jedes Bier für 1,80 Euro, Donnerstags Cocktails für 4,50, Freitags wechselnde Cocktails für 4,50 Euro, Samstags wechselnde Special Cocktails für 4,50 Euro, Sonntags Mojito 4,50 Euro

Unser Cocktail-Tipp: Mojito und Tijuana-Punch

Chase

Im Chase in der Bockgasse 3 kann man zwar auch lecker essen, es eignet sich aber auch hervorragend um nach der Arbeit mit den Kollegen noch etwas trinken zu gehen. Schon seit 15 Jahren gehört die Bar zum Würzburger Nachtleben dazu. An der Bar trifft man immer interessante Menschen und der enge Bar-Raum eignet sich bestens für einen Flirt. Das Chase könnte man vielleicht als eine Mischung aus Industrial Style, Großstadt-Chic und generell stylisch beschreiben. Auch hier sind die Altersgruppen gemischt, hier dürfte man sich aber auch in seinen 30ern und darüber hinaus wohl fühlen.

  • Mittwoch: Wicked Wednesday – Happy Hour all night long
  • Donnerstag: Special Thursday – Special Drink für 4,50 Euro & Special Music

Unser Cocktail-Tip: Moscow Mule im „Messingbecher“ und  Old Cuban

Loma

Das Loma ist die typische Bar, um abends mal ein Bier trinken zu gehen. Auch in der Sanderstraße gelegen (Nummer 7), hat man die perfekte Anbindung, um noch durch weitere Bars zu ziehen, der Eingang der Escobar ist beispielsweise direkt gegenüber. Hier kann man die Bundesliga anschauen, genauso wie mit einer Gruppe Freunden einen lustigen Abend verbringen.  Altersmäßig ist man hier in seinen 20ern gut aufgehoben. Auch hier gibt es mehrere Specials, wie etwa

  • Mo – Do: Tafel-Specials
  • Freitag: zur Wintersaison Getränke-Specials zum Glockenklang
  • Samstag: Cocktail Happy Hour

Unser Getränke-Tipp: Bier, Gin-Tonic

Joe’s Cantina y Bar

Das Joe’s an der Juliuspromenade 1 bringt ein Stück „Viva la Mexico“ nach Würzburg. Dabei gibt’s nicht nur leckeres Essen, sondern auch leckere Cocktails, die ein bisschen Urlaubsfeeling in die winterliche Main-Metropole bringen. Im Joe’s ist das Publikum genauso bunt gemischt wie die Cocktail-Karte. Wie es für Mexico angemessen scheint, wartet das Joe’s mit vielen verschiedenen Tequila-Sorten, u.a. scharfen Chili, Vanille, Minze oder Kaffee, und tollen Margeritas auf. Auch gibt’s einige Specials, z.B.:

  • Dienstag: Cocktail-Happy-Hour: Alle Cocktails und Longdrinks 4,20 Euro
  • Mittwoch: Pitcher Abend: Alle Pitcher Margarita und Daiquiri nur 12, Euro
  • Täglich: Late Night Happy-Hour ab 23 Uhr: Alle Margaritas und Daiquiris für 4,20 Euro

Unser Cocktail-Tipp: Joe’s Margarita

Nachtwächter

Seit 1974 ist der Nachtwächter ist eine richtige, authentische Institution in Würzburg. Hier kann es schnell sehr voll werden und manchmal erträgt man die Bar nur mit einem gewissen Alkoholpegel, aber die Musik ist bunt gemischt und hier trifft man alle Arten von Menschen, mit denen man einen lustigen Abend verbringen kann. Ob jung oder alt, hier gibt’s keine wirkliche „Zielgruppe“, einfach vorbeischauen und selbst überzeugen.  „Würzburgs älteste Studentenkneipe“, so bezeichnet sich der Nachtwächter selbst. Die Preise sind moderat, 0,3l König Pilsener vom Fass gibt’s für 2,30 Euro. Der Nachtwächter befindet sich in der Korngasse 16 und ist auf den ersten Blick nicht ganz so einfach zu finden.

  • Regelmäßig gibt’s hier 90er-Parties

Unser Tipp: Vodka Schnee, Vodka Ahoi oder halt das klassische Köpi

Shooter Stars

Hier verbringt Ihr Euren Abend mit Elfriede, der Supernanny und dem Praktikanten. Nein, dies sind keine Komparsen in der neuen Daily Soap, sondern Shots. Im Shooter Stars an der Juliuspromenade 16 gibt es etwa 300 verschiedene Shots, wobei man immer nur den Namen bestellt, aber nicht die Zusammensetzung kennt. Außer man fragt den Barkeeper ganz nett, der sagt einem dann vielleicht, ob der auserwählte Shot fruchtig, scharf oder sogar mit einem Wiener Würstchen drin ist. Jeder Shot kostet dabei 2 Euro. Das Shooter Stars spricht wohl eher ein jüngeres, trinkwilliges Publikum an, für den After-Work-Cocktail scheint es jedoch nicht besonders geeignet. Obwohl die Bar für ihre Shots bekannt ist, gibt es natürlich auch noch weitere Getränke und auch einige Specials:

  • Montag: 6 gleiche Shots gibt’s zum Preis vom 5
  • Dienstag: Biertag, z.B. 0,3l Radler/Pils vom Fass für 1,50 Euro
  • Mittwoch: Longdrinks für 3,80 Euro
  • Donnerstag: Flaschentag – alle Flaschengetränke bis 0,33l für 2 Euro

Unser Shot-Tipp: Für Hartgesottene: Kamikaze, für Prinzessinnen: Schneewittchen, für Cremige: Biene Maja, für Süße: Tamagotchi

Die Auswahl der Bars ist durch die persönlichen Erfahrungswerte der Redaktionsmitglieder getroffen worden. Weder Geld noch Naturalien wurden ausgetauscht, um hier erwähnt zu werden, schade eigentlich, Freibier wäre mal wieder geil. 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT