Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Tipps & Tricks zum richtigen Reinigen der Brille

Wie reinige ich meine Brille richtig?

Eine Brille ist cool, stylish und vor allem nützlich. Eine Brille ist aber auch ständig schmutzig, staubig und schmierig. Will man sich lange an seiner Brille erfreuen, so muss man sie auch hegen und pflegen. Unser Partner Kresinsky hat einen kleinen Guide für uns zusammengestellt, wie man am besten Brillen reinigt, sodass man auch lange Freude an ihr hat.

  • Haltet Eure Brille/Sonnenbrille unter lauwarmes fließendes Wasser.
  • Verwendet zum Beispiel ein Spülmittel, Duschgel oder Flüssigseife – Vorsicht: Am besten ohne rückfettende Additive.
  • Reibt die Brillen- oder Sonnenschutzgläser damit ein.
  • Spült die Brille wiederholt unter lauwarmen fließendem Wasser ab und säubert die Gläser so manuell.
  • Schüttelt die Brille kurz ab, um diese daraufhin mit einem sauberen Baumwolltuch (Geschirrtuch, Stofftaschentuch) vollständig zu trocknen.
  • Danach könnt Ihr gerne ein Mikrofasertuch zum Nachpolieren oder ein Kosmetiktuch verwenden. Mikrofasertücher können bei 30° (ohne Weichspüler!) gewaschen werden und sind somit wiederverwendbar.

Küchenrolle und Brillenputztücher? – Lieber nicht!

Vermeidet beim Reinigen Eurer Brille jedoch Küchenrollenpapier, da dieses vermehrt Holzfasern enthält und die Gläser unter Umständen dadurch verkratzt werden könnten. Von „fertigen“ feuchten Brillenputztüchern rät Kresinsky generell ab. Diese enthalten vermehrt Bestandteile (Alkohole, Holzfasern), die Eure Gläser und deren Oberfläche auf Dauer angreifen könnten. Die Gläser verlieren dadurch Transparenz und somit Klarheit. Zudem kann es passieren, dass Schmutzpartikel in die Gläser eingerieben werden.

Ultraschall-Reinigung: Vorsicht bei speziellen Materialien

Natürlich könnt Ihr auch bei einem Optiker ein Ultraschall-Gerät mit Wasser und einem Tropfen Reinigungsmittel verwenden. Hier ist jedoch Vorsicht geboten: Manche Materialien ist dies vorenthalten, wie z.B. Brillen mit Strasssteinen, Leder- oder Jeansapplikationen oder Holz- oder Büffelhornbrillen. Erfahrungsgemäß wird aber durch häufigen Gebrauch von Ultraschall das Material einer Brille/Sonnenbrille angegriffen und somit die Lebensdauer bzw. Haltbarkeit verringert.

Kresinsky sind Partner von Würzburg erleben. 

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile