Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Hilflose Jugendliche nach Konsum einer „Kräutermischung“

Aus dem Kreis Aschaffenburg

Ein Zeuge teilte der Polizei am Dienstagvormittag zwei hilflose junge Männer in Stockstadt bei Aschaffenburg mit, die sich zunächst übergeben haben und sich nun in der Friedrich-Ebert-Straße befänden.

Zitternd am Boden liegend

Dort fanden die Beamten auf dem schneebedeckten Boden liegend und einen am ganzen Körper zitternden 18-Jährigen vor. Sein 17-jähriger Begleiter saß zitternd daneben auf einer Parkbank. Da die beiden stark unterkühlten Männer teilweise nicht mehr ansprechbar waren, wurden sie durch den Rettungsdienst zunächst erstversorgt. Hierbei konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die Beiden zuvor eine Kräutermischung geraucht haben.

Auf Intensivstation

Offenbar führte dies zu den Gesundheitsproblemen der beiden jungen Männer. Anschließend wurden das Duo in die Intensivstation des Klinikums Aschaffenburg eingeliefert. Die Kräutermischung wurde sichergestellt.

Legaler Rausch durch legal highs

Was sind diese Kräutermischungen und warum sind dieser derzeit legal? Hier ein kurzer Artikel.

Der erste Teil des Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aschaffenburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT