Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Geschenke-Übergabe der Weihnachtswunschbaumaktion 2014

220 Wünsche benachteiligter Kinder und Jugendlicher

Der diesjährige Weihnachtsbaum im Foyer der Sparkasse Mainfranken wurde zum Wunschbaum mit über 220 Wünschen bedürftiger und benachteiligter Kinder und Jugendlichen. Am Mittwoch, den 19.Dezember 2014, konnten dann bei der feierlichen Abschlussveranstaltung in der Sparkasse, die elf sozialen Organisationen gemeinsam mit einigen Schützlingen ihre Weihnachtsgeschenke in Empfang nehmen.

Dank an die Schenkenden

Der Weihnachtswunschbaum 2014 wurde von den Frauen des Inner Wheel Club Würzburg-Hofgarten mit Unterstützung der Sparkasse Mainfranken Würzburg und des Rotaract Club Würzburg ins Leben gerufen. Die Schirmherrschaft hat Herr Pfarrer Burkard Hose übernommen, Friedenspreisträger der Stadt Würzburg 2014. Der IWC Würzburg-Hofgarten hat über 220 Wünsche bei verschiedenen sozialen Organisationen zusammengetragen, diese dann auf bunte Wunschzettel notiert und in durchsichtige Kugeln verpackt. Diese Kugeln konnten dann vom Weihnachtsbaum gepflückt werden. „Unser ganz besonderer Dank geht an alle Schenkenden, die liebevolle Weihnachtsgeschenke ausgesucht und besorgt haben und damit den Kindern zu Weihnachten eine große Freude bereiten“, so die Präsidentin des Inner Wheel Club Würzburg-Hofgarten, Agnes Kranzfelder. Tatkräftig wurde diese Aktion auch von mehreren Würzburger Geschäftsleuten unterstützt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT