Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Zwei Einbrüche im Landkreis Würzburg: Mehrere tausend Euro erbeutet

Bargeld und Schmuck

KIST UND OCHSENFURT / ERLACH, LKR. WÜRZBURG. Unbekannte sind am Samstag jeweils in ein Einfamilienhaus eingebrochen und haben mehrere tausend Euro Beute gemacht. In beiden Fällen hatten es die Einbrecher auf Schmuck und Bargeld abgesehen. Die Kriminalpolizei Würzburg führt die weiteren Ermittlungen und hofft auch auf Hinweise von Zeugen.

In Kist hatten die Einbrecher in der Straße „Am Dürren Berg“ zugeschlagen und in der Zeit von 17:45 Uhr bis 20:45 Uhr Schmuck und Bargeld aus dem Anwesen entwendet. Dabei verursachten sie Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Fenster aufgehebelt

In Ochsenfurt hatten Unbekannte in der Straße „An der Schloßmauer“ ein Fenster des Hauses aufgehebelt und sich anschließend auf die Suche nach Beute gemacht. Ebenfalls mit Schmuck und Bargeld machten sich die Diebe aus dem Staub. Die Tatzeit liegt hier zwischen 09:00 Uhr und 22:30 Uhr. Hier wird der Sachschaden auf rund 2500 Euro geschätzt.

Zeugen, die zu den relevanten Zeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT