Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Ziemlich schlechte Laune

Ausgeschert und ausgebremst

WÜRZBURG. Am 20.12., 22.45 Uhr beobachtete eine Zivilstreife während der Fahrt aus Richtung Kitzingen kommend, wie ein vorausfahrender Toyota auf der 4-spurigen B8 nach links ausscherte, um einen BMW zu überholen. Der BMW zog plötzlich nach links und bremste den Toyota aus, dieser mußte stark abbremsen und fuhr wieder nach rechts. Wie später bekannt wurde erlitt die schwangere Beifahrerin dadurch Bauchschmerzen.

Stinkefinger für Zivilstreife

Als jetzt die Streife neben den BMW fuhr und Blickkontakt zu dem Fahrer hatte, beleidigte dieser durch Zeigen des gestreckten Mittelfingers. Er wurde zu einer Kontrolle angehalten. Als der 60-Jährige bemerkte wen er vor sich hatte, äußerte er weitere verbale Beleidigungen. Als Grund für sein Verhalten gab er an „wütend“ zu sein. Er wird wegen mehrerer Straftaten angezeigt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT