Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 5 besten Veranstaltungstipps im Januar

Januar – und nun?

Fast jeder kennt es: Der Dezember ist vollgepackt mit zahlreichen Feiern, Besuchen auf dem Weihnachtsmarkt und glücklichen Stunden mit der Familie. Ob nur die pure Weihnachtseuphorie oder der Last Minute Geschenke-Kauf – irgendetwas hält einen immer beschäftigt. Und zu guter Letzt gibt es zum Jahresabschluss auch noch ein Dutzend verschiedene Silvesterpartys. Doch all das geht irgendwann zu Ende. Nach vier Wochen Weihnachtsrausch folgt der Januar und trübt die Laune vieler Menschen. Damit Ihr in diesem meist tristen ersten Monat des nächsten Jahres doch ein wenig Abwechslung in Euren grauen Alltag bekommt, haben wir für Euch unsere 5 besten Tipps gegen den Frust in der dunklen Jahreszeit zusammengestellt.

Circus Flic Flac

Der Circus Flic Flac hat mit seiner völlig neuen Show „Höchststrafe – 25 Jahre Flic Flac“ seine große Jubiläumstournee gestartet und beehrt uns gleich zu Beginn des neuen Jahres in Würzburg. Die Zuschauer erwartet eine einzigartige Show auf einer Drehbühne mit weltklasse Artisten und Comedy vom Feinsten. Begleitet von einer Live-Band mit eigens komponierter Musik und dem Einsatz von Licht- und Lasertechnik verspricht sie ein paar aufregende Stunden voller Lachen und Staunen. In der Zeit vom 17.1. – 1.2.2015 schlägt der Zirkus auf der Talavera seine Zelte auf. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Weitere Infos gibt’s hier.

Musical Workshop

Ihr interessiert Euch für Tanz, Gesang und Schauspiel? Dann meldet Euch schnell für einen der letzten Plätze des Musical-Workshops der Stage School Hamburg an. Vom 23.1. – 25.1.2015 habt ihr die Chance, in dem dreitägigen Workshop professionell gecoacht zu werden. Der Kurs setzt sich aus einem Einführungsteil, an dem die Dozenten sich ein Bild vom jeweiligen Leistungsstand der Teilnehmer machen, den Trainingstagen angelehnt an das Stage School Ausbildungsprogramm und einer abschließenden Präsentation des Erlernten vor Eltern und Freunden zusammen. Bei entsprechender Qualifikation kann der 3-Tages-Workshop sogar die Aufnahmeprüfung für die dreijährige Profiausbildung zum Allroundkünstler ersetzen.

Der Unterricht findet in den Räumen der Kultur & Tanzwerkstatt in Würzburg statt. Infos gibt’s hier.

41. Internationales Filmwochenende

Ein echtes Highlight: Vom 29.1. – 1.2.2015 findet im Herzen der Würzburger Innenstadt wieder das alljährliche Filmwochenende statt. Wie schon im letzten Jahr könnt Ihr Euch auf ein interessantes Programm aus internationalen Kinoproduktionen freuen. Neben einer europäischen Filmauswahl werden nämlich auch Produktionen aus Argentinien, Kanada, Korea und vielen weitern Ländern zu sehen sein. Eine eigene Reihe von Filmen beschäftigt sich mit Themen wie Flucht und Asyl oder Generationenkonflikten. Spieltort ist das Programmkino Central im Mozartareal. Bereits jetzt können sich Filmfans Mehrfachkarten und Gutscheine sichern. Das offizielle Programm erscheint im Laufe des Januars, Infos gibt’s auf der Webseite des Filmwochenendes. 

Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper! Wer kennt es nicht? Ende Januar könnt Ihr Euch das Musical der Superlative bei uns im schönen Würzburg anschauen. Die von der Central Musical Company aufgeführte Tragödie entführt den Zuschauer in eine Welt der Liebe, Angst und Unsicherheit. Schauplatz der Geschichte ist die Pariser Oper um 1900. Das Phantom ist ein düsteres Wesen, das seit geraumer Zeit sein Unwesen im Opernhaus treibt. Von der Welt unverstanden, umgarnt der Mann mit dem entstellten Gesicht die junge aufstrebende Chorsängerin Christine Daaé. Anmutige Balletttänzer, aufwändige Kostüme, ein vielseitiges Bühnenbild und natürlich das tolle Gesangsensemble machen diese Aufführung zu einem gleichsam spannenden wie sinnlichen Erlebnis. Der Kartenvorverkauf für die Vorstellung am 29.1.2015 um 20 Uhr im Congress Centrum läuft bereits.

European Outdoor Film Tour

Zu guter Letzt noch ein heißer Tipp für alle Freunde des Outdoorsports: Die European Outdoor Film Tour. Von A bis Z des Extremsports wird so gut wie alles geboten! Acht mitreißende Filme über Kajakexpeditionen, waghalsige, ungesicherte Klettertouren an einer über 700m hohen Felswand, Einblicke in die Tiefe der neuseeländischen Höhlensysteme und vieles mehr werden Euch die Luft anhalten lassen! Mit Rahmenprogramm wie Moderation und Gewinnspiel dauert die Veranstaltung insgesamt etwa 3 Stunden, das Filmprogramm hat eine Gesamtlänge von rund 120 Minuten. Einlass ist ab 19.30 Uhr im Saalbau Luisengarten. Karten sind im Globetrotter Würzburg Outdoor- & Bergsportwelt bereits erhältlich.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT