Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Aggressive Ladendiebe fliehen

Pullover gestohlen

WÜRZBURG. Mit zwei renitenten Langfingern hatte es der Detektiv eines Bekleidungsgeschäftes in der Kaiserstraße am Montagabend zu tun.
Gegen 19:35 Uhr konnte er eine bislang unbekannte Frau dabei beobachten, wie sie aus der Auslage vor dem Geschäft einen Pullover im Wert von 9,99 Euro entwenden wollte. Als er die vermeintliche Diebin angesprochen hatte, kam dieser eine männliche Person zur Hilfe. Im Verlauf des Streitgespräches schlug der männliche Täter den Ladendetektiven auf den Rücken. Anschließend gaben die beiden Tatverdächtigen Fersengeld und konnten nicht mehr eingeholt werden.

Den Pullover sowie weiteres Diebesgut aus zwei anderen Geschäften in der Innenstadt ließen sie am Ort der Auseinandersetzung zurück.

Die beiden Tatverdächtigen konnten wie folgt beschrieben werden:

  1. Weiblich, ca. 45 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, sprach deutsch mit ausländischem Akzent
  2. Männlich, ca. 45 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, trug Sportkleidung und rot/weiße Turnschuhe der Marke „Nike“

In Zusammenhang mit den unbekannten Straftätern sucht die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt Zeugen und bittet diese, sich umgehend unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT