Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Radfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

Radfahrer übersehen

SANDERAU. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen, um 08:15 Uhr, in der Franz-Ludwig-Straße. Ein 75 Jahre alter Würzburger fuhr mit seinem Hyundai vom rechten Fahrbahnrand an und wollte nach eigener Aussage auf der Fahrbahn wenden, um anschließend in stadtauswärtiger Richtung weiterzufahren. Bei dem Wendemanöver übersah er einen Radfahrer, der in stadteinwärtiger Richtung unterwegs war. Der 56 Jahre alte Radfahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem wendenden Pkw nicht mehr vermeiden und wurde durch den Aufprall einige Meter durch die Luft geschleudert.

Keinen Fahrradhelm

Der Zweiradfahrer kam mit Verdacht auf eine Oberarmfraktur und einer schweren Kopfverletzung in ein Würzburger Krankenhaus. Er trug keinen Fahrradhelm. Der Unfallverursacher blieb unverletzt und konnte seine Fahrt nach erfolgter Verkehrsunfallaufnahme fortsetzen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT