Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Geschlagen und gebissen: Gäste aggressiv angegangen

Schmerzhafter Kneipenbesuch

ZELLERAU. Schmerzhaft endete ein Kneipenbesuch für zwei Gäste am Montagabend, gegen 22.20 Uhr, in einem Lokal in der Zeller Straße.
Dort hatte ein 26jähriger, der mit seiner Lebensgefährtin unterwegs war, offensichtlich dermaßen dem Alkohol zugesprochen, dass er in aggressiver Weise andere Gäste anpöbelte und Schläge androhte. Die Verantwortliche des Lokals verständigte in der Folge die Polizei, worauf der Aggressor die Kneipe verlassen wollte. Zwei der Gäste stellten sich dem Mann in den Weg, um dies zu verhindern.

Zahn ausgeschlagen

In einem darauf folgenden Gerangel schlug der junge Mann einem Gast mit der Faust ins Gesicht. Der Geschädigte verlor dadurch einen Zahn. Dem anderen Gast fügte er eine blutende Bisswunde am Finger zu. Den mit 1,72 Promille alkoholisierten Mann erwartet nun Strafverfahren wegen Körperverletzung. Er wurde von den Beamten aus dem Lokal verwiesen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT