Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Nach Überholvorgang Unfall verursacht und geflüchtet

Von Unfallstelle geflohen

ESTENFELD. Am Freitag nachmittag, gegen 15.00 Uhr, verursachte der Fahrer eines dunkelblauen Pkw auf der A 7, bei Estenfeld einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern.

In den Straßengraben gekracht

Der dunkelblaue Pkw überholte zunächst den Pkw eines 63-jährigen Pkw-Fahrers aus dem Kreis Sigmaringen und zog anschließend so knapp vor dem Überholten wieder auf den rechten Fahrstreifen, dass der 63-Jährige seinerseits nach rechts ausweichen musste. Hierbei geriet der Pkw-Fahrer nach rechts in den Straßengraben und durchfuhr ein Buschwerk.

Dabei entstand am Pkw ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 €. Ob ein Schaden an den Büschen entstanden ist, muss noch über die zuständige Autobahnmeisterei geklärt werden.

Der Fahrer des dunkelblauen Pkw müsste den Unfall bemerkt haben, kümmerte sich jedoch nicht darum. Daher werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried, Tel. 09302/910-0 in Verbindung zu setzen.

 

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT